Was wir können

Kunst / Farbmuster

Unsere Farben

Farben lassen sich zunächst in zwei Grundtypen unterscheiden: Produkte für Innenanstriche und Produkte für außen. Die Ansprüche an Farbe für den Außenbereich sind wegen der Witterungsfaktoren höher.

Wir setzen Produkte in Spitzenqualität ein. Qualitativ hochwertige Farbe ist so genannten »Billigfarben« in ihren Leistungsmerkmalen haushoch überlegen, weshalb sich der höhere Gebinde-Preis zweifelsfrei rechnet. Spitzenprodukte bieten folgende Vorzüge:

Innen

Sie sind fleckenbeständig, abwaschbar und lassen sich einfach sauber halten.
Sie lassen sich glatt und gleichmäßig auftragen.
Sie bieten in der Regel ein besseres Deckvermögen.
Sie sind dauerhafter.

Außen

Sie lassen sich glatt und gleichmäßig auftragen.
Sie bieten in der Regel ein besseres Deckvermögen.
Sie sind rissbeständiger und blättern nicht so schnell ab. Sie sind schmutzabweisend und wirken Schimmelwachstum entgegen. Sie behalten ihren Farbton länger. Sie haften besser an der Oberfläche und sind witterungsbeständiger.

Außerdem werden viele unserer qualitativ hochwertigen Farben mit lösemittelfreien Acrylat-Polymeren auf Wasserbasis hergestellt. Sie riechen kaum und trocknen schneller, sodass Sie den gerade gestrichenen Raum schon bald wieder nutzen können.

Pigmente …

sorgen für den Farbton, den Weißgrad und die Deckkraft. Hochwertige Farben haben höhere Anteile an hochdeckenden Pigmenten und dauerhaftere Pigmente als normale Farben. Hochwertige Außenfarben haben dauerhaftere Pigmente, die dem Kreiden und Ausbleichen besser widerstehen, als die Pigmente, die in manchen Niedrigpreis-Farben enthalten sind.

Bindemittel …

binden das Pigment zu einem zähen, kontinuierlichen Film und sorgen für Haftung auf der zu streichenden Oberfläche. Qualitativ hochwertige matte Farben haben ein höheres Bindemittel gegenüber Pigment-Verhältnis als gewöhnliche matte Farben. Viele Spitzenqualitäten von Außenlatexfarben basieren auf Reinacrylat-Bindemitteln zur Erzielung einer maximalen Haftung bei Nässe, um die Beständigkeit gegen Blasenbildung und Abblättern zu erhöhen und Beständigkeit gegen Schimmel und Schmutzaufnahme sowie Alkalibeständigkeit auf relativ frischem Mauerwerk zu gewährleisten.

Flüssigkeiten …

sind Farbverdünner bei Alkydharz- und kunstharzbasierenden Farben, Wasser bei Dispersionsfarben, die die Trägersubstanz für die Festkörper (Pigment und Bindemittel) bilden. Qualitätsfarben haben einen geringeren Flüssigkeitsgehalt, als gewöhnliche Farben, damit sie besser decken und dauerhafter sind.

Additive …

sind Bestandteile, die in relativ geringen Mengen zugesetzt werden, um maßgebliche wichtige Eigenschaften zu vermitteln. Qualtitätsaußenfarben enthalten mehr Fungizid als gewöhnliche Farben. Und Qualitätsfarben haben Additive, die für ausgezeichnete Eigenschaften hinsichtlich Fließvermögen, Verlauf und Spritzfestigkeit sorgen.

Lasuren und Lacke …

Neben Farben verwenden wir Lasuren und Lacke. Dies sind vielseitige, dekorative Holzbehandlungsmittel, die die Oberfläche färben, während ihre Struktur erhalten bleibt und die Maserung durchscheint. Traditionelle Beizen können transparent sein (Maserung am besten sichtbar – Dauerhaftigkeit am geringsten), halbtransparent (etwas Maserung scheint durch) oder opak (kaum Maserung zu sehen, am dauerhaftesten). Dieses Konzept der modernen Beizen macht sie zu vielseitigen, schützend wirkenden Außenanstrichstoffen in verschiedenen Farbtönen und Glanzgraden. Holzbeizen gibt es auf Wasserbasis oder Lösemittelbasis. Im Inneren des Hauses benutzt man meistens Beizen auf Wasserbasis, die auch als »getönte Lasuren« bezeichnet werden.

Als Lack werden traditionell deckende Systeme bezeichnet. Dies bedeutet, dass zum Beispiel die Holzmaserung nicht mehr erkennbar ist. Lacke sind heute in einer Vielzahl von Farbtönen und Glanzgraden, von seidenmatt bis glänzend, erhältlich. Wir können sie auch in jedem gewünschten Farbton speziell für Sie anmischen. Sie können auf den meisten Oberflächen als schützender Decklack aufgetragen werden und sind meistens auf Wasserbasis für den Innenbereich, aber auch auf Lösemittelbasis (Kunstharzlack) lieferbar. Acryl-Lacke sind leicht aufzutragen, trocknen schnell, vergilben nicht und bilden einen stabilen, kratzfesten Überzug, der dadurch sehr dauerhaft ist.

Wachse und Öle …

dienen als Oberflächenpolitur, die einen gewissen Farbton und Oberflächenglanz verleihen, der von Zeit zu Zeit wieder aufgefrischt werden sollte. Wachs ist empfindlich gegen Hitze oder Kratzer und braucht von Zeit zu Zeit eine Renovierungsschicht. Öle dringen in den Untergrund ein und versiegeln das Holz. Sie sind nur für Harthölzer geeignet, nicht für weiche Hölzer, die sich verfärben und schmutzig werden. Der Überzug hat eine gute Feuchtigkeitsbeständigkeit, ist jedoch empfindlich gegen ausgelaufene Flüssigkeiten und Wärme und bietet keine hohen Glanzgrade.

Sie können sicher sein …

wir nehmen das richtige Produkt für den gewünschten Effekt.

Lassen Sie die Profis nur machen!